WETTBEWERBSAUSSCHREIBUNG

Österreichische Jugend Staatsmeisterschaft für künstlerische Fotografie 2017 Informationen und Teilnahme laufend über   www.voeav.at Die Teilnahme ist gratis

 

Termine:

Start der Uploadphase: 04.01.2017
Einsendeschluss: 18.03.2017, Abschluss der Teilnahme in der Uploadplattform.

Jury: Ende März 2017 Ergebnisbekanntgabe: Ab Mitte April 2017 (spätestens 1.5.2017) Preisverleihung und Ausstellungseröffnung: Im Juni 2017 (Wien) Werke: Pro Autor können in jeder der 3 Sparten je 4 digitale Werke eingereicht werden (insgesamt max. 12 Bilder).

 

Sparten:

  1. Color – freies Thema (CO)
  2. Schwarz-Weiß – freies Thema (SW)
  3. Thema “Leben Heute/Living today” (TH)

 

Pro Autor und Sparte sind maximal 4 Bilder zulässig.
Für die Kombinationswertung werden alle 4 Bilder einer Autorin/eines Autors der Sparten CO, SW und TH herangezogen.

Teilnehmerkreis:
alle Jugendlichen die in Österreich leben

Altersklasse I: bis 16 Jahre (= Geburtstag 18.02.2001 oder später)
Altersklasse II: bis 21 Jahre (= Geburtstag zwischen 18.02.1996 und 17. 02.2001)

 

Bilddateien:

Bilddateien bitte als JPG Datei im Farbraum RGB über das Uploadportal hochladen. Dieses ist ab 4.1.2017 über www.voeav.at erreichbar. Die Bildgröße ist egal, sollte jedoch mindestens 1920 Pixel an der längeren Seite betragen. Maximale Dateigröße 10 MB pro Bild. Die Dateibezeichnungen sind egal, Bildtitel werden beim Hochladen abgefragt, Bilder können auch vom Smart Phone hochgeladen werden. Die Bilder müssen nicht auf einmal hochgeladen werden und können bis zum Abschließen der Teilnahme vor Einsendeschluss beliebig oft ausgetauscht werden. Preise & Auszeichnungen:

Gute Bilder und Gesamtleistungen werden durch den Ehrentitel JUGENDSTAATSMEISTER 2017, Medaillen, Diplome, Pokale und jeder Menge wertvolle Sachpreise renommierter Firmen ausgezeichnet. Näheres dazu gibt es jeweils aktuell auf der VÖAV Homepage www.voeav.at.

 

 

Rechtliche Hinweise:

Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass seine Werke vom Veranstalter im Zusammenhang mit dem Wettbewerb unbearbeitet oder bearbeitet verwendet werden dürfen und ggf. für die Teilnahme des VÖAV an einer FIAP Jugendbiennale (siehe www.fiap.net) verwendet, sowie dass seine Daten elektronisch verarbeitet werden. Der Verband übernimmt keine Verantwortung bzw. Haftung für eine durch eingereichte und veröffentlichte Fotos entstehende Verletzung von Rechten Dritter. Bei Fotomontagen müssen alle Bildteile vom Autor oder der Autorin stammen. Dies ist auf Verlangen der Jury nachzuweisen. Autoren versichern mit ihrer Teilnahme, dass sie im Besitz aller Urheberrechte an den eingereichten Werken sind, und dass sie ungeachtet ihrer Urheberrechte auch nicht an einer Veröffentlichung der Werke durch Rechte anderer gehindert oder eingeschränkt sind.

Das Ergebnis der Jury ist unanfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Allgemeines:

Sollte sich herausstellen, dass der Autor nicht im Besitz aller Rechte an den Bildern ist, werden die betroffenen Werke ‐ auch nachträglich ‐ disqualifiziert und die Rangfolge entsprechend korrigiert.

In der Altersklasse I ist unbedingt auf altersgerechte Motive zu achten. In beiden Altersklassen dürfen keine Gewalt verherrlichenden Motive eingesendet werden – diese werden nicht gewertet.

 

Nicht zulässig ist die Einreichung von Bildern, die bei früheren Jugendstaatsmeisterschaften eine Annahme oder Prämierung erzielt haben, auch nicht in einer anderen Sparte als damals. Weiters dürfen keine stark ähnlichen Umsetzungen von Ideen und Motiven früher angenommener oder prämierter Bilder eingereicht werden, sowie gleichartige Bilder in mehreren Sparten (z.B. SW Bild auch als Farbbild).

 

Im Übrigen gelten die „Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Fotowettbewerbe“, die von der Homepage des VÖAV (Service für Mitglieder) heruntergeladen werden können.


Unsere Wettbewerbsplattform für den Upload der Bilddateien ist stets am allerletzten Stand der Sicherheitstechnik. Registrierung und Teilnahme sind von jedem Gerät, egal ob Desktop PC/Mac, Notebook, Tablet oder Smartphone möglich. Näheres unter www.otoso.at

Alle Preise und Auszeichnungen werden heuer bei der großen Preisverleihung im Rahmen der 90-jährigen Jubiläumsfeierlichkeiten in Wien verliehen. Laufende Infos zu Termin, Programm und Location findet ihr ab Ende Jänner dann laufend auf www.voeav.at